Stadionmerkmale

Stadien zeichnen sich durch ihre Vielfältigkeit und Unverwechselbarkeit aus. Viele Elemente finden sich allerdings in unterscheidlichen Ausprägungen in allen Stadien wieder. Diese Merkmale machen für viele Hopper, Stadienfreunde und Fußballfans, mal abgesehen vom Heimat - oder Haßverein zum favorisierten oder zum ungeliebten Stadion. Manch einer bevorzugt große Monumentale Ostblockschüsseln, der nächste kleine enge Stadien mit einzelstehenden Tribünen nach englischem Vorbild und wieder einer ist ein absoluter Freund von neuartigen komplett geschlossenen, hochmodernenn Arenen mit allerlei Komfort und Luxus. Dieser Artikel soll einen kurzen Überblick über die wichtigsten Mermale von Stadien geben

Flutlicht

Das [wiki:Flutlicht] ....

Tribünen

Anzeigetafeln / Videowände

Laufbahnen

Laufbahnen sind immer seltener in den Stadien der oberen Ligen anzutreffen. Waren in der Saison 1995/96 mit den Stadien in Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg (HSV), Karlsruhe, Köln, München (FCB), Rostock, Gelsenkirchen und Stuttgart noch 10 mit Laufbahn ausgestatte sind es in der aktuellen Saison 2008/09 mit Berlin, Karlsruhe und Stuttgart gerade einmal noch 3. Und bei den beiden Vertretern aus Baden-Württemberg zeichnet sich der Umbau zu einer reinen Fußballarena gerade ab.

Historische Elemente

Leider viel zu selten erhalten neu errichtete Stadien Elemente aus vergangen Zeiten, um an Ihre Vorgänger zu erinnern oder einfach etwas Flair zu bekommen. Ein nettes Beispiel, wenn auch leider außerhalb des Stadions, ist die Wiederaufstellung der legendären [wiki:Stadionuhr] aus dem Berner Wankdorfstadion.
Stadionpanoramen - Schmalympics - 3C Deutschland GmbH